Weitere Aktivitäten

ZC Bad Homburg unterstützt Handysammelaktion von missio und ZC Wiesbaden
August 2021

Zonta Clubs im Rhein-Main-Gebiet haben die Aktion „Goldhandys“ des katholischen Hilfswerks missio zugunsten von traumatisierten Frauen im Bürgerkriegsland Kongo unterstützt. Auf Initiative des ZC Wiesbaden sammelten die Clubs ausrangierte Handys. Dabei kamen 135 Althandys zusammen, die die Präsidentin des ZC Wiesbaden, Bärbel Riemann, Anfang August in Wiesbaden an Jacqueline Schlesinger, die für missio zuständige Referentin im Bistum Limburg, übergab. Außerdem spendete der ZC Wiesbaden für jedes gesammelte Handy 10 Euro an missio, insgesamt 1.350 Euro.  

Der Erlös aus dem Recycling der Handys, in denen Edelmetalle und seltene Erden verbaut sind, sowie die Geldspende des ZC Wiesbaden kommen über missio bei Thérèse Mema Mapenzi im Ostkongo an. Die Therapeutin und Seelsorgerin leitet dort ein Schutz-Zentrum für Frauen, die im Bürgerkrieg Opfer von Vergewaltigungen und Misshandlungen wurden. Der ZC Bad Homburg möchte die wichtige Arbeit von Thérèse Mema Mapenzi mit einem kleinen Beitrag unterstützen und hat 33 Althandys eingesammelt und zur Aktion beigetragen. 

 

Golfturnier 
8. September 2018

Bei wunderbarem Wetter fand das Golfturnier statt, das wieder von Elke Lemmer mit viel Engagement und Geschick geplant und durchgeführt wurde. Alle Teilnehmer spielten für einen guten Zweck mit Einsatz, Können und erlebten wunderbare Stunden.

  

  • Golftunier
  • Übergabe der gesammelten Althandys und Spende in Wiesbaden