Mitglieder

Nachruf für Dr. Renate Schmidt-Thiele

Am 5. November verstarb unsere ZONTA Freundin Dr. Renate Schmidt-Thiele. Renate war seit 2003 Mitglied unseres Clubs. In dieser Zeit war sie zweimal Schatzmeisterin, 2004 bis 2006 und 2010 bis 2012. Für mehrere Jahre war sie danach gewissenhafte Rechnungsprüferin. Seit 2015 schließlich war sie stellvertretende Vorsitzende unseres Fördervereins, wo sie mithalf, dem Verein eine moderne Struktur zu geben. Alle diese Ämter übte Renate mit Kompetenz und Besonnenheit aus.

Als erfolgreiche Apothekerin, die mir ihrem Wissen stets auf der Höhe der Zeit war, wurde Renate im Club zu einer gesuchten Ansprechpartnerin für Fragen der Gesundheit. Ihre Ratschläge wurden geschätzt und weitergegeben.

Ihr besonderes Engagement galt der Förderung von begabten Studentinnen der Naturwissenschaften an der Goethe-Universität. Sie half mit ihren Spenden sowohl über Club und Förderverein als auch privat, die Finanzierung mehrerer Deutschlandstipendien im Jahr zu ermöglichen.

Mit Begeisterung folgte Renate den Einladungen auswärtiger ZONTA Clubs und knüpfte dabei zahlreiche Kontakte. In ihren letzten Lebensjahren war Renate leider durch Krankheit schwer gezeichnet.

Der ZONTA Club Bad Homburg wird ihr Andenken stets bewahren.

Evelin Portz für den ZONTA Club Bad Homburg

 

Nachruf für Dr. Ingeborg Drissler-Klein

Am 6. August 2020 verstarb unsere ZONTA Freundin Dr. Ingeborg Drissler-Klein, die jahrzehntelang als hochgeschätzte Ärztin in Bad Homburg praktizierte.

Mehr als 46 Jahre war Ingeborg unserem Club verbunden. Die Ehrenurkunde der Internationalen Präsidentin durften wir ihr noch im Februar 2020  überreichen.

Ingeborg engagierte sich gleich zweimal als Präsidentin, 1980 bis 1982 und 1996 bis 1998. Aber Ingeborg brauchte keine Ämter, um eine zentrale Stellung im Club einzunehmen und gesuchte Anlaufstelle für uns zu sein. Sie hatte immer ein offenes Ohr und war eine kluge Ratgeberin.

Ingeborgs Gedanken waren klar, präzise und voller Lebensklugheit. Sie war dem Leben und den Menschen zugewandt – klagen hörten wir sie nie, auch wenn ihre gesundheitlichen Probleme ihre Lebensqualität zum Schluss deutlich einschränkten.

Der Abschied von Ingeborg fällt schwer, sie wird uns als Freundin fehlen.

Ulrike Ihlefeld für den ZC Bad Homburg

 

20. Februar 2020 / Ehrung Dr. Ingeborg Drissler-Klein

Ulrike Ihlefeld überreichte Ingeborg Drissler-Klein die Urkunde von ZONTA International für 46 Jahre Mitgliedschaft.

 

8. Januar 2020 / Aufnahme Catherine Johnson-Geskes
Wir Zontians freuen uns, das Jahr 2020 mit der Aufnahme von Catherine Johnson-Geskes zu beginnen, herzlich willkommen, Catherine!

 

4. Dezember 2019 / Aufnahme Claudia Schulz
Herzlich Willkommen Claudia Schulz, der Zonta Club freut sich auf Dein Engagement!

 

11. September 2019 / Ehrung
Unsere Präsidentin Dr. Eva Denk ehrt im Auftrag von Zonta International Senta Kromat für 59,5 Jahre Zonta-Mitgliedschaft

 

12. Juni 2019 / Ehrungen
Ehrung im Auftrag von Zonta International für mehr als 40 Jahre ZONTA-Mitgliedschaft:
Prof. Dr. Barbara Döhlemeyer: 44 Jahre, Else Moench: 53 Jahre sowie Prof. Dr. Renate Neef-Cramer

 

 

22. August 2018 / Trauer um Dr. Ingrid Karutz
Unsere liebe Zontian Dr. Ingrid Karutz im Alter von 79 Jahren plötzlich verstorben. Sie wurde beruflich in der Klinik Dr. Baumstark sehr geschätzt als „Seele der Klinik", wie sie von Kurdirektor Bruckmaier bezeichnet wurde. Dort hatte sie als Assistenzärztin begonnen und stieg schließlich zur Ärztlichen Leiterin auf.
Nach ihrer Pensionierung widmete Sie sich mit Leidenschaft und Zielstrebigkeit als Vorsitzende des Deutschen Kinderbundes Kreisverband Hochtaunus in Bad Homburg der Förderung benachteiligter Kinder und Jugendlicher. Ihr großes Projekt, das neue Haus für den Kinderschutzbund, wird ihren Namen tragen „Dr. Ingrid-Karutz-Haus" und eine bleibende Erinnerung an sie sichern.
Wir trauern um sie und vermissen sie.

 
28. Mai 2018 / Trauer um Maria Grünefeldt-Mucke
Unsere liebe Zontian und unser langjähriges Mitglied Maria Grünefeldt-Mucke ist mit 98 Jahren nach einem langen und erfüllten Leben verstorben.
Als Sängerin und Schaupielerin reiste sie durch Europa und Amerika, von 1992 bis 2007 war sie Dozentin an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt.

Wir trauern um sie und vermissen insbesondere ihre humorvolle, unterhaltende Art.